Wir über uns

Die Firma Koning & Drenth ist auf Schüttguttverladungen spezialisiert. Sämtliche Transporte unterliegen den Normen nach ISO-9001 bzw. der GMP Normierung. Koning & Drenth verfügt über einen Fuhrpark welche allen Ansprüchen bei der Übernahme der verschiedensten Güter gerecht wird. Tagtäglich sind 60 eigene Fahrzeuge unterschiedlichster Bauart unterwegs und zwar sowohl Absetz – Container Züge mit einem Ladevolumen bis zu 90 m3, als auch moving floor Auflieger und Motorwagen / Anhänger Kombinationen dieses Systems mit ebenfalls 100 m3 Rauminhalt. Die Aktivitäten von Koning & Drenth richten sich besonders auf die verarbeitende Industrie, den Agrarbereich und nicht zuletzt dem Recycling Sektor. Das Operationsgebiet umfasst die Beneluxstaaten, die Bundesrepublik und Großbritanien. Grundsätzlich finden alle Partner in Koning & Drenth einen anerkannten und zuverlässigen Partner.Read the Rest »

Recycling

Basierend auf das Vorhalten der unterschiedlichsten Fahrzeugkategorien ist der Recyclingsektor ein Zukunftsmarkt, ein Markt, indem sich Koning & Drenth bestens eingebracht hat. Insbesonders für den Norden der Niederlande ist z.B. Altpapier – lose oder in Ballen – ein wichtiger Rohstoff, dessen Anfuhr durch uns zum festen Repertoire des täglichen Geschehens gehört. Und auch für ein Große papierfabrik in Belgien fahren wir alt papier von England nach Belgien. Gleichzeitig werden div. Fabriken, die bei der Verarbeitung von Altpapier einen gewissen Anteil von Reststoffen haben, durch uns entsorgt. Dieses geschieht z.T. über feste Facilitäten am Firmengelände, um die spezifische Restverwertung optimal zu sichern.

Industriell

Ein wesentlicher Anteil täglicher Verladungen ist Torf und dessen Folgeprodukt Blumenerde. Insbesonders für diese Verladungen sind unsere moving floor Auflieger das ideale Transportgefäß. Weitere bestimmende Produkte unserer Verladungen mit diesem vielseitigem Transportmodul sind Mineralien, Salze, Steinkohle und nicht zuletzt Rohstoffe und deren Endprodukte Futtermittel, kurzum, alles Massenware weiches auf Grund dieses Systems ohne manuelle Tätigkeit erledigt wird. Trotzdem schließt diese Bauart auch Verladungen von palettierten Gütern keineswegs aus.

Agrasektor

Traditionell besteht zum Agrarsektor nach wie vor eine feste Beziehung. In Verbindung mit den Auftraggebern werden hier Logistikkonzepte entwickelt, die den modernen Anforderungen im Bereich der industriellen Welterverarbeitung gerecht wird und für eine profitable Kosten / Nutzen Situation führt. Ein besonderer Bereich ist hier u.a. die ‘just in time’ Versorgung einer Großtrocknungsanlage für Luzerne oder auch saisonal die termingerechte Rohwarenbelieferung der Zuckerindustrie.